Szenische Führung zum Brentano-Nachlass am 11. Juni

Mit Lulu und Sissi Brentano im Schönborner Hof Familiengeschichte und Originalquellen erleben Am Samstag, den 11. Juni, ist es so weit: Lulu, Sissi und andere Mitglieder der berühmten Aschaffenburger Familie Brentano kommen zu uns ins Stadt- und Stiftsarchiv! Die Damen werden von Angela Pfenniger verkörpert [...]

Newsletter im Mai 2022

Im Mai 2022 erschien ein neuer Newsletter. Der Newsletter bringt eine Übersicht über die aktuellen Geschehnisse im Stadt- und Stiftsarchiv und kündigt außerdem anstehende Termine und Ereignisse an. Für die nächste Zeit steht im Archiv Folgendes an: 03.06.; 13:00 Uhr im Schönborner Hof: Finissage der [...]

Präsentation der App „Aschaffenburger Geschichten“!

Ein „Labor“ der Stadtgeschichte(n) auf dem Smartphone Neue App „Aschaffenburger Geschichten“ öffentlich im Digitalladen präsentiert   Im Rahmen einer Präsentation am 14. März ist im Aschaffenburger Digitalladen die neue App „Aschaffenburger Geschichten“ präsentiert worden.   Das im Jahr 2020 erfolgreich gestartete Digitalprojekt „Aschaffenburg 2.0“ ist [...]

Eine Zeitreise in der digitalen Welt

Neue Webseitenarchivierung im Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg   Eine Zeitreise in der digitalen Welt unternehmen? Als eines der ersten Kommunalarchive bundesweit wird dies durch das Stadt- und Stiftsarchiv zur Realität. Die Zeitreise kann dabei durch die jetzt und zukünftig regelmäßig archivierten Webseiten und Social-Media-Kanäle der [...]

2022-03-18T08:16:01+01:002. Dezember 2021|Kategorien: Projekte|Tags: , , , |0 Kommentare

Wissenschaftliche Untersuchung der Aschaffenburger Straßennamen

Nach Personen benannte Straßen stellen immer eine Ehrung des Namenspatens dar. Doch was, wenn dessen Ehrwürdigkeit in Frage gestellt wird, wie etwa im Falle der Julius-Krieg-Straße? Das Stadt- und Stiftsarchiv nimmt in Zusammenarbeit mit dem Büro für Erinnerungskultur aus Babenhausen die Biografien von Namensgebenden in [...]

2021-03-09T07:22:11+01:0030. November 2020|Kategorien: Projekte|Tags: , , , |0 Kommentare

Erbstücke und Familiengeschichten unter der Lupe: Zwei aktuelle Forschungsprojekte suchen Geschichten und Erinnerungen

Zahllose Gegenstände und schriftliche Dokumente aus jüdischen Haushalten fanden während der Zeit des Nationalsozialismus ihren Weg in nichtjüdische Hände. Dort wurden sie häufig von Generation zu Generation weitergegeben, sodass sie sich heute noch im Familienbesitz befinden: ein Tischdeckchen, das einst der jüdischen Nachbarin gehörte, bis [...]

2020-11-30T17:56:18+01:007. Oktober 2020|Kategorien: Sonstiges|Tags: , , |1 Kommentar

Wer kann das Projekt „Stadtgeschichte Aschaffenburgs im 19./20. Jahrhundert“ unterstützen?

Anfang 2020 ist das wissenschaftliche Projekt des Stadt- und Stiftsarchivs zur Aufarbeitung der Geschichte Aschaffenburgs für den Zeitraum von 1803 bis 1970 gestartet. Ziel des Projekts ist die Herausgabe eines Sammelbandes, der den aktuellen Forschungsstand reflektiert und ein breites Lesepublikum anspricht. Eine Stadtgeschichte ist aber [...]

2020-08-26T08:25:46+02:0026. August 2020|Kategorien: Featured, Projekte|Tags: , , |4 Kommentare

Titel

Nach oben