Wissenschaftliche Untersuchung der Aschaffenburger Straßennamen

Nach Personen benannte Straßen stellen immer eine Ehrung des Namenspatens dar. Doch was, wenn dessen Ehrwürdigkeit in Frage gestellt wird, wie etwa im Falle der Julius-Krieg-Straße? Das Stadt- und Stiftsarchiv nimmt in Zusammenarbeit mit dem Büro für Erinnerungskultur aus Babenhausen die Biografien von Namensgebenden in [...]

2020-11-30T18:23:24+01:0030. November 2020|Kategorien: Featured, Projekte|Tags: , , , |0 Kommentare

Erbstücke und Familiengeschichten unter der Lupe: Zwei aktuelle Forschungsprojekte suchen Geschichten und Erinnerungen

Zahllose Gegenstände und schriftliche Dokumente aus jüdischen Haushalten fanden während der Zeit des Nationalsozialismus ihren Weg in nichtjüdische Hände. Dort wurden sie häufig von Generation zu Generation weitergegeben, sodass sie sich heute noch im Familienbesitz befinden: ein Tischdeckchen, das einst der jüdischen Nachbarin gehörte, bis [...]

2020-11-30T17:56:18+01:007. Oktober 2020|Kategorien: Sonstiges|Tags: , , |1 Kommentar

Wer kann das Projekt „Stadtgeschichte Aschaffenburgs im 19./20. Jahrhundert“ unterstützen?

Anfang 2020 ist das wissenschaftliche Projekt des Stadt- und Stiftsarchivs zur Aufarbeitung der Geschichte Aschaffenburgs für den Zeitraum von 1803 bis 1970 gestartet. Ziel des Projekts ist die Herausgabe eines Sammelbandes, der den aktuellen Forschungsstand reflektiert und ein breites Lesepublikum anspricht. Eine Stadtgeschichte ist aber [...]

2020-08-26T08:25:46+02:0026. August 2020|Kategorien: Featured, Projekte|Tags: , , |3 Kommentare
Nach oben