Ausstellungen

Das Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg veranstaltet seit 1984 wechselnde Ausstellungen zu stadtgeschichtlichen und kulturhistorischen Themen. Dadurch sollen das Geschichtsbewusstsein und das Interesse an der Lokalhistorie gefördert, die Beschäftigung mit der Vergangenheit sowie die Aufarbeitung jüngster Geschichte forciert, aber auch die wissenschaftlichen Forschungsprojekte und die Archivbestände in der breiten Bevölkerung bekannt gemacht werden.

Ausführliche Informationen zu früheren Ausstellungen finden Sie hier!

Einladung zu den 20. Aschaffenburger Kulturtagen im Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg

Die diesjährigen Aschaffenburger Kulturtage finden vom 4. bis zum 14. Juli statt. Wir freuen uns sehr darüber, am Donnerstag den 4. Juli ab 19 Uhr die Eröffnung der Kulturtage bei uns zu feiern. Die Eröffnung ist auch gleichzeitig eine Vernissage zu der Sonderausstellung „20 Jahre [...]

Ausstellung: Wendelin Großmann „Wenn ich wieder zurückkomme…“. Der Erste Weltkrieg im Skizzenbuch

Zum 50. Todestag des Aschaffenburger Künstlers Wendelin Großmann (1894 bis 1969) zeigt das Stadt- und Stiftsarchiv eine wenig bekannte Facette aus dem Schaffen des „Chronisten von Alt-Aschaffenburg“. Wendelin Großmann wurde am 1. April 1894 in Aschaffenburg geboren. Nach Beendigung der Schulzeit erlernt er den Beruf [...]

2019-05-07T09:23:19+02:0029. April 2019|Ausstellungen, Featured|1 Kommentar

„As Time Goes By…“ – Großer Andrang zur Ausstellungseröffnung

Am Dienstag den 12.03.2019 startete unsere Ausstellung "As Time Goes By..." mit einem vollen Haus! Nicht nur der Vortragssaal, sondern auch der davor gelegene Gang und zu Teilen sogar die Eingangshalle wurden von den Besuchern, die sicherlich über die 100 zählten, gefüllt. Neben Oberbürgermeister Klaus-Herzog [...]

2019-04-16T05:53:45+02:0014. März 2019|Ausstellungen|2 Kommentare

As Time Goes By… (Ausstellung) (#ABInside)

Es ist immer wieder spannend zu erleben, wie eine Ausstellung Gestalt annimmt. Am Anfang steht ein Konzept, das sowohl die einzelnen Arbeitsschritte als auch die räumliche Gliederung festhält. Die Objekte werden ausgewählt, thematisch geordnet und auf die zur Verfügung stehende Ausstellungsfläche verteilt. Eine Woche vor [...]

2019-04-16T05:55:34+02:006. März 2019|Ausstellungen|0 Kommentare

„100 Jahre Revolution in Bayern und Aschaffenburg“ im Jahr 2019 (Ausstellungsorte)

Wir freuen uns sehr, dass unsere vergangene Ausstellung "100 Jahre Revolution in Bayern und Aschaffenburg. Kurt Eisner, der Freistaat und die Räterepublik" in diesem Jahr noch in mehreren bayerischen Städten gezeigt wird! Diese Termine sind bereits bekannt: VHS Moosburg, 6. Februar bis 1. März 2019; [...]

2019-06-12T10:21:20+02:005. Februar 2019|Ausstellungen, Featured|0 Kommentare

Impressionen: 100 Jahre Revolution in Bayern und Aschaffenburg (15.11.-21.12.2018)

Unsere neue Ausstellung ist gestern vor mehr als 100 Gästen im Großen Sitzungssaal beim Rathaus eröffnet worden. Neben Oberbürgermeister Klaus Herzog sprach dabei mit Prof. Dr. Frank Jacob einer der aktuell besten Kenner der Person Kurt Eisner. Wir haben uns über den Zuspruch sehr gefreut, [...]

2019-01-02T09:43:52+02:0015. November 2018|Ausstellungen|0 Kommentare

Schlaglicht November / Dezember 1918: Die Rückkehr der Aschaffenburger Jäger

Die Rückkehr der Aschaffenburger Jäger Am 26. November 1918 erscheint auf dem Titelblatt der „Aschaffenburger Zeitung“ ein Bericht über die Rückkehr des 2. Jägerbataillons. Tage zuvor war immer wieder gemeldet worden, dass das Eintreffen der Jäger in Kürze erfolgen solle. Zu dieser Zeit befindet sich das [...]

2019-01-02T09:43:00+02:007. November 2018|Ausstellungen|0 Kommentare

Schlaglicht Oktober 1918: Notgeld in Aschaffenburg

Im Oktober 1918 berichteten sowohl der Beobachter am Main als auch die Aschaffenburger Zeitung vom Beschluss des Magistrats der Stadt Aschaffenburg, Notgeldscheine auszugeben. Vorausgegangen waren mehrere Notgeldfluten in Deutschland, die sich im Währungsverfall und den gestiegenen Preisen begründete. Umlaufende Zahlungsmittel reichten plötzlich nicht mehr aus. [...]

2019-01-02T09:45:44+02:008. Oktober 2018|Ausstellungen|0 Kommentare

Schlaglicht September 1918: Unterstützung von Kriegsversehrten

Bereits im Januar 1916 hatte der Stadtmagistrat beschlos­sen, mit staatlicher Hilfe Fortbildungskurse für Kriegsinvali­den einzurichten. Auch in den folgenden Jahren bemühte man sich um Unterstützung und Beschäftigungsmöglich­keiten, u.a. auch innerhalb der städtischen Verwaltung. So waren zwei „Aushilfsschreiber“ im Einwohnermeldeamt be­schäftigt, die wegen – bei einer [...]

2018-09-28T09:19:51+02:003. September 2018|Ausstellungen|0 Kommentare
WhatsApp chat