Holz macht Sachen! Holz, Baum, Wald und Du?

Wanderausstellung zu Mensch und Natur

30.11.2019 – 28.02.2020

Ausstellung im Schönborner Hof

 

„Holz macht Sachen“ ist ein von Adrian Siedentopf initiiertes, interdisziplinäres Kooperationsprojekt zum Thema Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung, das die Verbindung zwischen der Menschheit und dem Rohstoff Holz in den Fokus stellt.

Ziel des Projektes ist es, Nachhaltigkeitsthemen zu vermitteln und das Umweltbewusstsein der Menschen zu stärken. Im Rahmen einer Ausstellung wandern Exponate zum Thema Holz von Ort zu Ort und können so in verschiedenen Museen Menschen erreichen und über den Werkstoff Holz informieren. Zusätzlich können über Social Media Wünsche, Ideen und digitale Beiträge in das Projekt eingebracht werden, indem diese mit dem Hashtag #holzmachtsachen gekennzeichnet werden.

Die Ausstellung ist vom 30.11.2019 bis zum 28.02.2020 im Stadt- und Stiftsarchiv im Schönborner Hof zu sehen.

Das Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg stellt den Besuchern ein ganz besonderes Exponat vor: einen Holzbuchdeckel aus dem 14. Jahrhundert, der aus einem Rechnungsbuch der Kammermeister des ehemaligen Kollegiatstifts St. Peter und Alexander stammt.

Dieses und zahlreiche weitere Exponate können ab dem 30. November 2019 im Schönborner Hof entdeckt werden. Eröffnung der Ausstellung am 29. November 2019, ab 16 Uhr (Flyer).

Hinzu kommen spannende Vorträge rund um das Thema WALD:

  1. Dezember 2019, 18:00 Uhr (Storchennest beim Schönborner Hof

Tulpenbaum & Co.

Der Strietwald als Lehrforst

Dr. Gerrit Himmelsbach (Aschaffenburg)

 

  1. Januar 2020, 19:00 Uhr (Storchennest beim Schönborner Hof

Bedeutung der Rothbuche im Spessart im Wandel der Zeit

Joachim Keßler (Bayerische Staatsforsten, Heigenbrücken)

 

  1. Januar 2020, 16:00 Uhr (Im Alten Forstamt, Webergasse 3, 63739 Aschaffenburg

Holz als Kalender für Mensch und Umwelt

Dr. Thorsten Westphal (Mannheim)

 

  1. Februar 2020, 19:30 Uhr (Storchennest beim Schönborner Hof

Klimakrise und Waldsterben 2.0

Dr. Ralf Straußberger (Wald- & Jagdreferent Bund Naturschutz)

 

  1. Februar 2020, 19:00 Uhr (Storchennest beim Schönborner Hof

Die forstliche Hochschule Aschaffenburg und ihre korporierte Studentenschaft

Dr. Florian Hoffmann (Institut für Hochschulkunde, Würzburg)

 

Das Programm wird durch Führungen durch die Ausstellung durch den Kurator und Initiator Adrian Siedentopf M.A. ergänzt, welche am Samstag, den 30.11. um 14 Uhr, Dienstag, den 17.12. um 16 Uhr und am Mittwoch, den 12.2. um 17 Uhr stattfinden werden.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 11:00 bis 16:00 Uhr sowie an den Wochenenden 30.11./1.12.2019, 4./5.1.2020 und 1./2.2.2020

An allen gesetzlichen Feiertagen sowie am 24.12. und 31.12.2019 geschlossen

Eintritt frei

Weitere Informationen

Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg

Schönborner Hof – Wermbachstr. 15, 63739 Aschaffenburg

Tel.: 06021/4561050 oder E-Mail: stadtarchiv@aschaffenburg.de

stadtarchiv-aschaffenburg.de  

Mehr Infos zum Projekt gibt es auf:

https://www.holzmachtsachen.org/ 

Flyer zur Ausstellung (PDF)