Die Maus Mitza und ihre ägyptischen Vorfahren aus dem Schloss Kaltenbrunn

19,90 

Kodric / Mikec

Die Maus Mitza und ihre ägyptischen Vorfahren aus dem Schloss Kaltenbrunn

ISBN 978-3-87707-227-1

Mit dem neuen Kinderbuch „Die Maus Mitza und ihre ägyptischen Vorfahren aus dem Schloss Kaltenbrunn“ kann das Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg den dritten Band der erfolgreichen slowenischen Kinderbuchreihe vorlegen: Kinderbücher über und zu Archiven, die auch Erwachsene mit Gewinn und Interesse lesen können. Die jetzt komplett ins Deutsche übertragenen Archiv-Kinderbücher zu den Abenteuern der Maus Mitza und des Archiv-Gespenstes Ferdi schließen dabei für den deutschen Sprachraum eine Lücke; solche „archivpädagogisch“ nutzbaren Publikationen gibt es kaum, zumeist sind sie auf Initiativen in einzelnen Archiven beschränkt.

Im neuen Kinderbuch erfährt die Maus Mitza mithilfe des Gespenstes Ferdi vieles über ihre Vorfahren und letztlich auch, wie Archive bei der Familienforschung helfen können. Das Kinderbuch enthält, wie bereits die beiden ersten Bände, zahlreiche Illustrationen der bekannten slowenischen Künstlerin Tina Brinovar.

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Immer noch lieferbar bzw. über das Stadt- und Stiftsarchiv beziehbar sind die Bände 1 und 2 der Kinderbuch-Reihe:

Barbara Pešak Mikec / Nataša Budna Kodrič, Die Maus Mitza im Archiv, 2. Auflage, Neustadt an der Aisch 2018 (Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg, Sonderpublikationen), ISBN 978-3-87707-138-0, 14,90€

Barbara Pešak Mikec / Nataša Budna Kodrič, Die Maus Mitza und der Brief von Leopold an Rosalia, Neustadt an der Aisch 2019 (Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg, Sonderpublikationen), ISBN 978-3-87707-160-1, 17,90€.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Maus Mitza und ihre ägyptischen Vorfahren aus dem Schloss Kaltenbrunn“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …

Titel

Nach oben