Bayernweit einmalig: Erster Digital-Senat trifft auf positives Echo (Pressemitteilung Stadt Aschaffenburg, 25.11.2021)

Am vergangenen Dienstagabend hat zum ersten Mal der „Digitalisierungs- und Organisationssenat“ in der Stadt Aschaffenburg getagt. Dieser Senat ist als Stradtratsgremium bayernweit einmalig und wurde in Aschaffenburg geschaffen, um das wichtige Thema Digitalisierung stärker in die Öffentlichkeit zu tragen. Oberbürgermeister Jürgen Herzing betonte, wie wichtig [...]

App „Hallo Aschaffenburg“

Ein digitaler Begleiter für die Stadt Für alle Aschaffenburger*innen und Besucher*innen: In verschiedenen Sprachen stehen Ihnen aktuelle Tipps, Angebote und Kontaktdaten von lokalen Stellen, Organisationen und Initiativen zur Verfügung. In der App gibt es alle Informationen auf einen Blick, auch offline und ohne mobiles Internet. [...]

2022-01-25T09:13:21+01:0023. November 2021|Kategorien: Sonstiges|Tags: , , , , |0 Kommentare

Wikipedianische KulTour: Aschaffenburg 2021

Unter dem Motto „Wiki Loves Aschaffenburg“ laden das Stadt- und Stiftsarchiv, die Museen der Stadt Aschaffenburg sowie das Amt für IT und Digitalstrategie der Stadt für Montag, 29. November, um 18 Uhr, deutschlandweit Wikipedia-Autorinnen und -Autoren zu einem „virtuellen Besuch“ ein. Seit 1990 ist die [...]

Übersicht Publikationen des Stadt- und Stiftsarchivs (Dez. 2020)

Eine Gesamtübersicht der aktuellen Publikationen (Stand Dezember 2020) finden Sie hier: Preisliste ISBN neu (PDF, 360KB)! Hier finden Sie sämtliche Hefte der Reihe "Mitteilungen aus dem Stadt- und Stiftsarchiv" (PDF):

2022-10-25T10:31:20+02:0017. Dezember 2020|Kategorien: Publikationen|Tags: , , , |0 Kommentare

Wissenschaftliche Untersuchung der Aschaffenburger Straßennamen

Nach Personen benannte Straßen stellen immer eine Ehrung des Namenspatens dar. Doch was, wenn dessen Ehrwürdigkeit in Frage gestellt wird, wie etwa im Falle der Julius-Krieg-Straße? Das Stadt- und Stiftsarchiv nimmt in Zusammenarbeit mit dem Büro für Erinnerungskultur aus Babenhausen die Biografien von Namensgebenden in [...]

2021-03-09T07:22:11+01:0030. November 2020|Kategorien: Projekte|Tags: , , , |0 Kommentare

Corona-Alltag in Aschaffenburg – die stadtgeschichtliche Sammlung hat begonnen!

Das Coronavirus hat uns alle fest im Griff! Aus diesem Grund haben wir in der letzten Woche einen Sammelaufruf zu diesem Thema gestartet. Zahlreiche Bilder und Beiträge aus dem Corona-Alltag sind bereits bei uns eingegangen: Verlassene Plätze und Cafés, abgesperrte Parkbänke, Eindrücke aus Testzentren und [...]

2020-04-29T14:13:08+02:0029. April 2020|Kategorien: Featured, Projekte|Tags: , , , |0 Kommentare

Virtuelle Präsentation „Aschaffenburger Notgeld“

Menschen transportieren Geld in Wäschekörben, um damit Brot zu bezahlen. Dieses Bild steht symbolisch für die Zeit der Inflation zwischen 1914 und 1923. Millionen, Milliarden, Billionen – die Geldentwertung nahm ein bis dato unvorstellbares Ausmaß an. Reichsbanknoten und Münzen reichten nicht mehr aus, um den [...]

2021-08-05T11:06:39+02:003. Dezember 2019|Kategorien: Projekte|Tags: , , , , |0 Kommentare

Krieg und Freiheit. Franzosenzeit und Befreiungskriege in der Rhein-Main-Region 1792-1815

Die Ausstellung „Krieg und Freiheit. Franzosenzeit und Befreiungskriege in der Rhein-Main-Region 1792-1815“ der KulturRegion FrankfurtRheinMain bietet eine Zusammenschau der Jahre von den Revolutionskriegen bis zum Wiener Kongress in der Region. Zahlreiche lokale Beispiele − von Bingen über Friedberg und Darmstadt bis Aschaffenburg – veranschaulichen [...]

2019-11-22T07:36:26+01:0012. September 2019|Kategorien: Ausstellungen|Tags: , , , |0 Kommentare

Schauspielführungen: Einem Dichterleben auf der Spur

Schauspielführungen im Rahmen der Tage der offenen Tür der Stadt Aschaffenburg 28.9.2019, 11:00 und 15:00 Uhr Im "Historischen Gedächtnis" der Stadt lagern nicht nur mittelalterliche Urkunden und neuzeitliche Akten, kunstvolle Pergamente, Tuschezeichnungen und Pläne des 18. und 19. Jahrhunderts, [...]

Titel

Nach oben