In Bearbeitung! Nachlass Julius Maria Becker (1887-1949)

Seit dem 01. Oktober 2018 bearbeitet  Johannes Schuck den im Stadt- und Stiftsarchiv befindlichen Nachlass des Aschaffenburger Dramatikers und Lyrikers Julius Maria Becker (29. März 1887 bis 26. Juli 1949).

Dieser beinhaltet neben verschiedensten Materialien zu seinen zahlreichen Werken und einer umfangreichen Korrespondenz, auch die Privatbibliothek von Julius Maria Becker. Diese wurde in einem ersten Teilabschnitt des Projektes vollständig erfasst.

Insgesamt wurden 1456 Bücher unterschiedlichster Themenbereiche aufgenommen und den Beständen des Stadt- und Stiftsarchives zugeführt. In einem zweiten Schritt werden nun die umfangreichen Aktenbestände des Nachlasses systematisch erschlossen und bestandswahrend gesichert.

2019-01-23T17:07:28+00:00

Ein Kommentar

  1. Sabine Janson Dezember 13, 2018 um 8:21 pm Uhr - Antworten

    Eine sicherlich aufwendige Arbeit. Es ist gut, dass so alle wichtigen Dokumente, Bücher usw beständig gesichert und geordnet werden. Danke gilt allen, die sich beteiligen und mitwirken.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

WhatsApp chat